Lothar´s Allesblogger Blog

Mein Blog über alles

Netto Kundenkontakt Service Team Erfahrungen

| Keine Kommentare



Hallo liebe Leser,
heute geht es ums Einkaufen beim Netto Markt und wie die Erfahrungen sind wenn man mal Kritik über den Netto Kundenkontakt an das Service Team schickt.

Folgende Kritik an meinem heutigen Einkauf hatte ich gerade über die Kundenkontakt Seite https://www.netto-online.de/Ticketsystem.chtm an Netto geschickt.

In Erfahrung zu bringen ist nun wie ernst Netto es mit Kundenservice meint und wie sie mit über das Kundenkontakt Formular übermittelte Kritik umgeht.
Obendrein ist die Reaktionszeit auch von Interesse.
Die Reaktionzeit mit zur möglichen Antwort auf das Feedback zum aktuellen Einkauf und auch die Reaktionszeit bis zur möglichen Beseitigung der Kritisierten Punkte.

Hier nun mein Schreiben an das Netto Kundenkontakt Service Team

Sehr geehrtes Netto Service Team,
ich erledige fast jeden Tag ab 18 Uhr in Ihrem Markt in Thalheim meine täglichen Einkäufe. Darunter sind auch Brötchen und manchmal Brot aus dem „frische Backwaren“ Sortiment.
Da um 18 Uhr die Backwaren in der Regel nicht mehr frisch sind und es nur noch kurze Zeit bis Ladenschluss ist, werden diese im Markt um ca. 18 Uhr 30 % reduziert angeboten.
Ich gehe mal davon aus das dies der Grund ist.

Dies ist jeden Tag so, außer an den Tagen an dem zwei bestimmte Mitarbeiterinnen Dienst haben.
Die eine Mitarbeiterin heißt lt. Namenschild Frau (Datenschutz) oder so. Die andere Dame hatte heute 21.02.2018 kein Namenschild sagte aber im Gespräch das sie die stellvertretende Marktleiterin wäre.

Wenn die beiden Damen Dienst haben frage ich im Vorfeld schon, ob sie die Backwaren heute reduzieren. Bis dato wurde meinem Wunsch mit einem wenig mürrischen Ausdruck und der einen oder anderen schnippischen Bemerkung nachgekommen.

Heute allerdings wurde mein Wunsch abgelehnt mit der Begründung das kaum noch Ware da wäre und deshalb auch nicht reduziert würde.

Da ich jeden Tag im Markt bin, teilte ich der Mitarbeiterin mit, dass ich der Einschätzung wäre das eine ähnliche Menge an Backwaren wie jeden Abend um diese fortgeschrittene Zeit vorrätig wäre und an jedem anderen Tag die Backwaren auch ab ca 18 Uhr 30% reduziert verkauft werden.

Das wollte sie aber nicht glauben und lehnte letztendlich ab, die Backwaren zu reduzieren. Meines Erachtens wohl eher aus Trotz denn sie sagte auch das ich mich ja eh laufend beschweren würde.

Zum einen fasse ich meine Ausführung nicht als Beschwerde auf, sondern als von Ihnen gewünschtes Feedback.
Zum anderen hab ich erst einmal das Kontaktformular genutzt um den Misstand aufzuzeigen das in dem Markt immer wieder, auch sensible Waren wie Fisch und Hackfleisch über das MHD zum Kauf angeboten wurde.

Das kommt immer noch mal vor hat sich aber gebessert.

Hier teilte mir die stellvertretende Marktleiterin auch mit das nur an zwei Tagen in der Woche auf MHD geschaut wird. Da könnte es dann schon mal vorkommen das abgelaufene Ware im Regal liegt, meinte sie.

Meines Erachtens gehört es zu den Aufgaben Ihrer Mitarbeiter mit offenen Augen durch die Regale zu gehen und auch mal auf bereits reduzierte Ware auf das MHD zu schauen. Erstrecht wenn nur zwei mal die Woche MHD Ware aussortiert oder reduziert wird

Ich würde mich freuen wenn Sie das Thema „Backwaren reduzieren“ z.B wann und wie, einheitlich mit allen Mitarbeitern z.B in einer Teamrunde ansprechen und vielleicht bereits intern bestehende Reglungen und Anweisungen dies bezgl. bei den Mitarbeitern auffrischen.

Über eine Rückmeldung wie das in Zukunft gehandelt wird würde ich mich freuen.

Heute habe ich dann vorgezogen meinen Einkauf im kürzlich neu eröffneten REWE Markt fortzusetzen und richtige frische Brötchen beim Bäcker zu kaufen.

Mit freundlichen Grüßen

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Netto Kundenkontakt Service Team ?
Habt ihr euch ernst genommen gefühlt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.