Lothar´s Allesblogger Blog

Mein Blog über alles

Kreatives Rezept mit dem Norddeutschen Klassiker Labskaus

| 1 Kommentar



Hallo liebe Leser,
heute möchte ich kurz ein, meines Erachtens Kreative Rezept mit den Norddeutschen Klassikern Labskaus vorstellen.

Labskaus nach Omas Rezept

Zum hier vorgestellten Labskaus nach Omas Rezept gibt es einen Rollmops, eine saure Gurke und rote Beete.

Die Zutaten

  • eine Zwiebel
  • drei bis vier saure Gurken
  • rote Beete
  • eine Dose Corned Beef
  • Kartoffeln

Die Zubereitung des Labskaus nach Omas Rezept

Die Zwiebeln die rote Beete und die sauren Gurken klein würfeln.
Die Kartoffeln vierteln und mit Brühe ansetzten und kochen. ca. 20 bis 25 Minuten.

Pfanne mit Öl zu erhitzen bringen und die Zwiebel in die heiße Pfanne geben und ein bisschen anbraten und dann die sauren Gurken und etwas später die rote Beete hinzugeben.
Ein wenig rühren und dann mit ein wenig Kartoffelwasser ablöschen.

Das Corned Beef wird nun im Würfel geschnitten und in die Pfanne zu den anderen Zutaten gegeben. Wieder eine Weile rühren und dann mit rote Beete Saft ablöschen.

Die gekochten Kartoffeln werden nun mit einem Kartoffelstampfer gestampft. In die Stampfkartoffeln wird nun der Inhalt der Pfanne gegeben und verührt.

Fertig ist das Labskaus nach Omas Rezept.

Ein Kommentar

  1. Von diesem Gericht habe ich ja bis zu diesem Post nicht gerade Ahnung gehabt, aber ich werde es wohl auch nicht mehr probieren. Bin ja Vegetarier aus Überzeugung…

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.